Management und Kooperation in der Radiologie
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Schmieden im Team

Anlässlich des alljährlichen Strategiemeetings war das Curagita-Team diesen Januar ein langes und spannendes Wochenende in Berlin. Neben dem fachlichen Teil fanden wir außerdem eine ganz besondere Aktivität auf unserer Agenda.

Die Schmiede der bekannten Metallbau- und Schmiedekünstler Tobias, Coco und Achim Kühn stand uns einen Nachmittag offen und bot uns eine gute Möglichkeit, künstlerisch und körperlich aktiv zu werden. Ziel dieser Veranstaltung war es, als Team in drei bunt gemischten Gruppen jeweils ein kleines Kunstwerk für eine radiologische Praxis zu gestalten. Auf Basis von drei aus Stahlblech geschnittenen Formen entstanden im Laufe des Tages eine Frau, ein Mann und eine Hand. Personalisiert wurden die Figuren mit Hilfe aller möglicher Techniken. Es wurde in der Esse erhitzt, geschmiedet, geschweißt, geschliffen und vor allem viel gehämmert und heiß-verformt.

Da sich immer nur zwei der drei Gruppen im Werkstattbereich aufhalten konnten, um dort von Tobias Kühn und seinem Lehrling Dimitri betreut zu werden, wurde die dritte Gruppe im Nebenraum von Senior Achim Kühn unterhalten. Er erzählte uns von seinem Werdegang als Kunstschmied in der damaligen DDR und der Geschichte des Familienbetriebes Kühn, der aktuell von seinem Sohn Tobias in vierter Generation geführt wird. Der Ausstellungsbereich zeigte die Bandbreite der möglichen Kreativität von Formen, Themen und Materialien (für Interessierte: www.kuehnmetall.de). Abschließend kann man sagen, dass dieser Tag viel Spaß machte und uns auch als Gruppe zusammengeschweißt hat. Natürlich sind wir jetzt gespannt, wie die Ergebnisse unserer „Schweißerei“ in den neuen DeRaG-MVZ ankommen, für die sie bestimmt sind.

Von Daniel Ellwanger, Team DeRaTek



Team Event


© Curagita AG, Haus der Radiologie, Ringstr. 19 B, 69115 Heidelberg.